Aquarienabdeckung

 

Rennmäuse springen gut 40 cm hoch aus dem Stand und sie klettern gern auf Einrichtungsgegenstände. Ausserhalb des Aquariums lauern viele Gefahren für die kleinen Ausbruchskünstler. Hält man Rennmäuse in einem Aquarium, muss dieses deshalb unbedingt eine ausbruchssichere Abdeckung bekommen.
Zwerghamster springen nicht so hoch. Alles was höher als 20 cm ist, ist für sie unerreichbar. Leben allerdings andere Haustiere wie Katzen, Hunde oder Ratten mit in der Wohnung, ist auch bei Zwerghamstern die Abdeckung unerlässlich.
 
 
 

 

Als ersten Arbeitsschritt werden Breitwinkel mit Aquariensilikon in die Ecken des Aquariums geklebt. Der Abstand zum Beckenrand sollte genau der Dicke des Holzes entsprechen, denn diese Winkel werden später den Deckel tragen.

 

 

Die Abdeckung besteht aus 4 Holzlatten, die mit Winkeln zu einem Rahmen zusammengeschraubt wurden.

Auf die Rückseite wurde mit vielen Tackernägeln stabiler punktgeschweisster Kaninchen- bzw. Vogeldraht genagelt.
 

Wie man sieht, hällt die Konstruktion auch unseren Kater aus:

 

 

Zurück
Sitemap
zur Startseite