Eiweißfutter

Mit Eiweiß ist nicht das Weiße des Hühnereis gemeint. Jede Zelle des menschlichen und tierischen Körpers besteht hauptsächlich aus Eiweißen. Sie sind z.B. Hauptbestandteil der Muskeln und aus ihnen bestehen Enzyme, die für alle Stoffwechselvorgänge benötigt werden, das Blut und auch die Antikörper für die Krankheitsabwehr

Man nennt Eiweiße auch Proteine. Die Proteine werden im Verdauungsprozess in Aminosäuren zerlegt und dann in wichtiges körpereigenes Eiweiß umgewandelt. Einen Teil der Aminosäuren kann der Körper selbst herstellen. Andere können die Tiere nur über die Nahrung aufnehmen.

Deshalb ist es wichtig, dass Rennmäuse und Zwerghamster nicht rein vegan ernährt werden.

Je nach Art, Alter und Lebensumständen brauchen Rennmäuse und Zwerghamster 1-5-mal pro Woche etwas tierisches Futter. Pflanzen enthalten zwar auch Eiweiß, dieses kann aber weniger gut verarbeitet werden und enthält vielleicht nicht alle lebensnotwenigen Aminosäuren. Pflanzliches Eiweiß sollte die Hauptproteinquelle sein, kann aber nicht vollwertiger Ersatz für tierische Nahrung dienen.

 

Die natürlichste Eiweißquelle sind lebende Insekten z.B.

Mehlwürmer
Zophobas
Heimchen
Grillen
Heuschrecken
Schaben
Wachsmottenlarven


Lebendfutter ist nicht jedermanns Sache. Als Alternativen könnt ihr euren Tieren z.B. anbieten:

Joghurt (fettarm, pur)
Magerquark
Hüttenkäse
Ei (hart gekocht)
Katzentrockenfutter
Hundetrockenfutter
Garnelen

 
 

Eiweißgehalt (Näherungswerte):

  Eiweißgehalt Fettgehalt

Insekten und Krebstiere

Garnelen (getrocknet)

55 % 30 %
Grashüpfer 15-20 % 3-6 %
Heimchen 13 % 5 %
Heuschrecken (getrocknet) 62 % 20 %
Mehlwürmer (frisch) 23 % 13 %
Mehlwürmer (getrocknet) 53% 33 %
Wachsmottenlarven 16 % 23 %

Milchprodukte

Hüttenkäse 14% 3 %
Joghurt (fettarm) 4% 1,8 %
Magerquark 10 % < 1 %

Sonstiges

Ei (komplett) 13 % 11 %
Eigelb 16 % 32 %
Eiklar 11 % < 1%
Katzentrockenfutter (Premiumqualität) 35 % 20%

Hundetrockenfutter (Premiumqualität)

10% (tierisches Eiweiß) 15 %
 

Quellen:
http://halsbandsittiche.papageien.org/hirse/insekten.htm
http://www.benecke.com/insektenessen.pdf
http://www.medizinfo.de/kardio/lipide/tab/milchprodukte.htm

 

 

 
Sitemap
zur Startseite