FAQ - Häufig gestellte Fragen

 
Da ich häufig Emails und Anrufe mit Fragen bekomme, die sicher auch andere Rennmaushalter interessieren, soll hier eine Seite entstehen, wo ich die häufigsten Fragen versuchen werde zu beantworten.
aina@gmx.de
 
     Sozialverhalten
          Ernährung
               Gesundheit
                    Anderes

Sozialverhalten

 
Ist es möglich Rennmäuse zu vergesellschaften?

Ja, es ist möglich Rennmäuse zu vergesellschaften. Am einfachsten sind Jungtiere unter 8 Wochen zusammenzubringen oder ein älteres Tier mit 2 Jungtieren. Jedoch sollte man die Tiere auf keinen Fall einfach zusammensetzen sondern langsam aneinander gewöhnen: Vergesellschaftung mit der Trenngittermethode

 
Kann ich verschiedene Rennmausarten in einem Käfig halten?

Nein. Wollt ihr verschiedene Rennmausarten haben, braucht ihr für jede Gruppe einen eigenen artgerechten Käfig. Eine Vergesellschaftung würde früher oder Später mit totgebissenen Tieren enden, denn Rennmäuse verteidigen ihr Revier mit Zähnen und Krallen. Außerdem sind die Ansprüche an den Käfig teilweise sehr unterschiedlich, dass es sich das Zusammenhalten schon von daher ausschließt. Auch die gemeinsame Haltung von Rennmäusen und anderen Nagetieren (wie z.B. Zwerghamstern oder Meerschweinchen) ist nicht möglich.

 

 
Ist es möglich Hamster zu vergesellschaften?

Von Hamstervergesellschaftungen rate ich euch ab. Die Gefahr, dass ein hinzugesetzter fremder Hamster totgebissen wird ist zu hoch. Sollte der Partner eures Hamsters verstorben sein, sollte er für den Rest seines Lebens allein leben. Er wird nichts vermissen, denn Hamster sind von Natur aus eher Einzelgänger.

 

 
Kann ich Hamster auch allein Halten?

Die in manchen Büchern beschriebene Geselligkeit der Zwerghamster stimmt nicht. Oft ziehen Hamster die Einzelhaltung vor und fühlen sich von Artgenossen in ihrem Revier eher gestört. Daher ist es kein Problem einen einzelnen Zwerghamster zu halten, er wird sich nicht einsam fühlen.

 

 
Kann ich meine Rennmaus auch allein halten?

Mongolische Rennmäuse darf man auf keinen Fall alleine halten. Sie sind gesellige Tiere, die mindestens einen Artgenossen brauchen um glücklich zu sein. Solltet ihr eine Einzelmaus haben, versucht eine Vergesellschaftung mit 2 Jungtieren.

 

 

Ernährung

 
Woher bekomme ich all die Körner?

Am hochwertigsten sind zweifelsohne Körner, die für den Menschen bestimmt sind. Die besten Saaten bekommt ihr deshalb im Reformhaus oder auch in Drogerien (z.B. bei dm).
Ich bestelle meine Einzelsaaten hauptsächlich bei Futterkonzept.de Dort findet man auch viel Auswahl an Trockengemüse und Kräutern. Aber auch manche große Gartencenter oder Baumärkte führen Einzelfuttermittel.

 

 

Gesundheit

 
Meine Rennmaus ist krank, was soll ich tun?

Bitte schreibt mir keine Emails mit dieser Frage sondern handelt sofort! Ruft besser einen Tierarzt an und geht in eine Kleintierpraxis, dort wird eurem Tier geholfen.

Eine Uebersicht mit Tierärzten, die sich mit Nagetieren auskennen, findet ihr in der Tierarztliste bei Rennmaus.de.
Wenn kein Arzt in eurer Stadt dabei ist, über die gelben Seiten findet ihr bestimmt eine Praxis in eurer Nähe.
Es gibt auch Notfalldienste und Tierkliniken, die sich im Ernstfall selbst nachts und am Wochenende um eure kranken Tiere kümmern.

 

 

Anderes

Ist mein Tier männlich oder weiblich?

Hier gibt es Fotos und Tipps zur Geschlechtsbestimmung

 

Meine Rennmaus hat Junge bekommen. Was soll ich tun?

Leider kommt es oft vor, dass man ein trächtiges Tier kauft oder dass sich die angeblichen 2 Böcke doch als ein Pärchen entpuppen.
Zunächst solltest du den Vater aus dem Käfig entferen, denn er wird so bals als möglich das Weibchen wieder decken, dann hast du in etwa 3 Wochen den nächsten Wurf da liegen.
Rennmäuse und Hamster sind sehr gute und besorgte Muttis. Am besten du tust gar nichts. Läßt Mama und Babys in Ruhe und siehst höchstens einmal täglich vorsichtig nach dem Rechten.
Hier gibt es noch einige Tipps zum Thema Nachwuchs.

 

 

Sitemap
zur Startseite