Drops

Drops für Nagetiere kann man ganz selten als Belohnung geben. Sie sind ein süßes Leckerli (mit viel Zucker, was sie sehr gern mögen. Allerdings solltet ihr damit sehr sparsam sein, dass eure Nager nicht verfetten oder Zahnprobleme bekommen.

Viele Nagetierhalter denken, dass sie den Bedarf ihrer Tiere an tierischem Eiweiß durch Joghurtdrops decken können. Das ist jedoch ein Irrglaube. Der Eiweiß- und Vitamingehalt ist wirklich schwindend gering. Ich habe mir mal die Zutaten für die Joghurtdrops genauer angeschaut. Darin steht, dass nur 4% davon Joghurtpulver sind. Joghurtpulver selbst hat einen Eiweißgehalt von etwa 30%... Wenn ich mich nicht verrechnet habe, haben die Drops nur einen Anteil an tierischem Eiweiß von 1,2%.
Angegeben sind insgesamt 6,2% Rohprotein, was zum Grossteil sicher aus dem beigefügten Getreide kommt.
Zum Vergleich: Pures Getreide enthält etwa 10% pflanzliches Eiweiß, Joghurt enthält 3,5 % tierisches Eiweiß. Das bedeutet, dass nahezu kein tierisches Eiweiß in den Joghurtdrops ist und man trotzdem unbedingt tierische Nahrungsmittel füttern muss. Drops als Eiweißquelle reichen nicht aus.
Der Hauptbestandteil ist Zucker - Zucker steht als erstes auf der Verpackung, danach kommt Joghurtpulver mit 4 % - da kann man sich ausrechnen, welche Massen an Zucker drin sein müssen.

 

E
zurück zur Futterliste
Sitemap
zzur Startseite