Der richtige Hamsterkäfig

 

 

 

Ein Hamster läuft in der Natur täglich viele Kilometer, er braucht auch in Gefangenschaft Bewegung. Oft sieht man in Zoohandlungen Hamsterkäfige, die eher als Schuhkarton als als zu Hause fuer einen Hamster geeignet sind. Bitte gönnt eurem Hamster einen Käfig, der so geräumig wie möglich ist.

Als Mindestmass fuer eine Hamster wird 1/2 m2 angegeben. Das bedeutet z.B. 100x50.
Etagen bringen zusaetzliche Flaeche und der Kaefig läßt sich so auch leichter einrichten, weil oben platzierte Gegenstände nicht zugebuddelt werden.
Mehr über Etagen

Der Gitterabstand für Dsungaren sollte nicht größer als 6 mm sein. Robos hält man besser gleich in ausgedienten Aquarien oder Terrarien, denn sie passen durch die kleinsten Spalte hindurch.
Aquarium oder Terrarium?

 

Der richtige Standort

 
Der Hamster gehört zur Familie, er sollte deshalb in ein Zimmer, wo er nicht den ganzen Abend allein steht. Damit er ein zutrauliches , angstreies Tier braucht er Kontakt zum Menschen. Wählt ein ruhiges Zimmer ohne laute Musik und schreienden Fernseher, denn unsere Hamster haben sehr feine Ohren. Im Schlafzimmer ist der Käfig nicht gut aufgehoben, denn auch Zwerghamster können nachts sehr betriebsam und laut sein. Kalte Keller und heiße Dachgeschosse scheiden ebenfalls aus, die ideale Temperatur liegt zwischen 15 und 26°. Durchzug ist ebenso schädlich.
 
 
Einrichtungsideen
Sitemap
zur Startseite