Laufräder sicher machen

mit Pappe

 

 

 

Habt ihr solche Metallräder? Dann solltet ihr einen kleinen Umbau vornehmen um das Rad für eure Vierbeiner sicherer zu gestalten. Durch die offenen Sprossen können sie mit den Beinchen rutschen und sich bei voller Fahrt verletzen. Außerdem begünstigt das unnatürliche Laufen auf den Sprossen wunde Pfötchen und Abszesse auf den Fußballen.

Messt die Breite der Lauffläche und schneidet aus einem alten Karton lange Pappstreifen, die etwa 5 mm schmaler sind.

Diese Streifen fädelt ihr dann durch jede Zweite Sprosse. So entsteht eine geschlossene Lauffläche.

Nach dem selben Prinzip könnt ihr euer Rad z.B. auch mit Jeansstoff oder Klopapier umwickeln.

 

 

Laufrad

 

Laufrad
mehr über Laufräder
Zurück
Sitemap
zur Startseite