Treppen und Rampen

 

Die Etagen werden mit dem Boden untereinander durch Treppen und Rampen verbunden. So gelangen die Tiere auf die nächste Käfigebene.

Persische Rennmaus auf einer Treppe

Treppe:

 
Grundlage für meine Treppen und Rampen sind einfache für den Unterbau bestimmte Holzlatten.
Am besten misst man vorher den Platz für die Treppe aus und errechnet so die Maße. Wieviel Höhe muss man Überbrücken und wieviel Platz hat man dafür?
Höhe / Dicke der Latten = benötigte Anzahl der Stufen
(Breite der kompletten Treppe - 1xLattenbreite ) / Anzahlt benötigte Stufen = Stufenbreite
Dann schneidet man die benötigte Anzahl der Stufen von den Latten ab.

 

 

Nun können wir die Lattenstücke zu einer Treppe zusammenkleben. Es empfielt sich die vorher ausgerechnete "Stufenbreite" an jedes Lattenstück einzuzeichnen. Der Rest der Latte ist die Klebfläche auf die der Leim aufgetragen wird. Je größer die Klebfläche, desto stabiler wird die Treppe. Dann legt ihr die Treppe entweder zum Trocknen auf die Seite (vorsicht, sie verzieht sich leicht) oder stuetzt sie unter den Stufen ab. Zum kleben habe ich Ponal, einen Holzleim auf Wasserbasis, verwendet. Falls ihr die Treppe lackieren wollt, damit kein Urin ins Holz zieht, solltet ihr das erst nach dem Kleben und Trocknen machen. Lackiert man die Latten vorher, zieht der Leim schwer an und raucht ewig bis er trocken ist.

 

 

 

Rampe:

 

 

Auch die Rampen sind einfache Holzlatten, die man in jedem Baumarkt fuer ein paar Cent kaufen kann.
Zunächst solltet ihr ausmessen, wie lang die Rampe werden soll, dass sie die gewünschte Höhe überbrückt und den Tieren trotzdem genug Kopffreiheit bietet. Die Rampe sollte später so flach wie möglich verlaufen. Diese Länge sägt man dann aus der Latte zu.
Damit die Tiere besser Halt finden, habe ich in de Latte alle 2 cm eine kleine Kerbe gefeilt und zum besseren Halt hat sie an der Auflagefläche der Etage auch eine Kerbe. Zum Schluss wird die Rampe noch lackiert, dass sie lange hält und kein Urin ins Holz sickert und kippsicher im Käfig befestigt.

 

 

 
 
Zurück
Sitemap
zur Startseite