Weidenhäuschen

Foto und Bastelanleitung von Diana
 

 

Material:

  • runde Rinde für den Stand
  • Weidenast (oder einen Ast von anderen ungiftigen Laubbäumen)
  • Sperrholzplatte, mind. 5- 10 cm breit
  • Bambusstöcke
  • Papp-oder Holzreste (Platten)
  • Heissklebepistole oder Holzleim
  • Säge

So gehts:

Weidenast in 17-10 cm lange Stücke s ägen.
Dann auf die Platte die Äste (3 Flächen) kleben und darauf die restlichen Stöcke.
Auf die Platte kann auch noch Heu oder Streu.
An die Öffnung vorne das Papp- oder Holzstück kleben.
In die Ritzen noch Bambus stecken und ein paar Minuten trocknen lassen.

Nun das fertige Häuschen auf den Stand kleben und halten.

Jetzt 4 kleine und 2 größere (je nach Höhe) Bambusstöcke zerbrechen und zur
einer Leiter Kleben.
Nach mindestens einem Tag (Geruchswechsel, trocknen, einziehen) hab ich es in
den Hamsterkäfig gestellt und mein kleiner hat sich wirklich darüber gefreut!

 

 

Zurück
Sitemap
zur Startseite